Fachkonferenz “Amtliche Buntmachung: 15 Jahre WASt

Am 3. Oktober 2013 lädt die WASt zu ihrer 15-Jahres-Konferenz ins Wiener Rathaus. Dabei geht es um erreichte Erfolge, Herausforderungen und Zukunftsthemen kommunaler Antidiskriminierungsarbeit.

TMA wird auch mit Vertretern bei der Konferenz teilnehmen um aktuelle wichtige Anliegen mit zu diskutieren und zu besprechen. Eine gemeinsame Erarbeitung und Umsetzung dringlicher Themen im Namen von Betroffenen ist unsere Aufgabe und dem versuchen wir bei aktuellen Tagungen nachzukommen.

(c) WASt

Stadträtin Sandra Frauenberger sowie Wolfgang Wilhelm und Angela Schwarz von der WASt laden zur Konferenz.

Wichtige Themen und Studien werden in Workshops und bei Vorträgen erörtert und präsentiert, wie z.B.:
“European Union lesbian, gay, bisexual and transgender survey. Results and impacts on the human rights discourse”
oder “Transgeschlechtung und Geschlechtergrenzen. Transgender als Herausforderung in unserer Gesellschaft” sowie eine Diskussion: “Stillstand oder Fortschritt. Wo stehen wir als Schwule, Lesben und Transgender-Personen heute?”

Im Anschluß feiert das WAST bei einem Festempfang ihr 15 jähriges Bestehen.

http://www.wien.gv.at/queerwien/fachkonferenz.html

Am 23.8.2013 treffen wir uns zum ersten TMA Wien Stammtisch am Rathausplatz um 18.00 Uhr.

Treffpunkt: rechter Springbrunnen bei den Ständen WIENO und STELZE UND BIER.
(siehe Plan rechts)

Alle Interessierten und TM sind herzlich willkommen. Wir wollen uns austauschen, Infos weitergeben und hoffentlich neue Mitglieder gewinnen.

Nehmt euch ein wenig Zeit und eure Fragen mit. Bei Schlechtwetter findet das Treffen im Café Einstein statt.

Wer jetzt schon Fragen hat sendet diese bitte an: verein@transmann-austria.at

Ihr erkennt uns an unseren TMA T-Shirts ;)

Bis dahin noch einen schönen Sommer!
Euer TMA Team

DSC01865

Fortsetzung folgt … wir machen es wieder!

Nach unserem gelungenen Wochenende in Hinterstoder mit Vorträgen, Freizeit, Kennenlernen und Erfahrungsaustausch haben wir in der gemeinsamen Feedbackrunde beschlossen, es gibt ein Revival.. einen fixen Plan, dass wir es 2014 wieder tun! :)

Die Agenda der besprochenen Themen und Punkte war genauso zahl,- wie ideenreich, genauso individuell unterschiedlich wie allgemein passend.

Anbei ein paar Fotos des TMA Teams mit den Mitgliedern & Angehörigen. (c) TMA
Für Mitglieder hier das Fotoalbum mit allen Bildern.

Themenpunkte
Wir haben die aktuelle Situation der Psychotherapie, des ICD-10, des neuen Begriffs “Gender Dysphoria”, der OP-Möglichkeiten und Methoden in Österreich, der Hormontherapie und ihren unendlichen Weiten, und die Herkunft und Köstlichkeit eines Likörs, genauso besprochen wie persönliche, individuelle Probleme und Lösungsansätze für jeden Teilnehmer.

Besonders gefreut hat es uns, dass auch soviele Angehörige den Weg zu uns und dem Wochenende gesucht und gefunden haben!
Wir würden uns über noch mehr so aktive Angehörige & Mitglieder freuen! Also bitte meldet euch an und werdet UnterstützerIn!!

Unterkunft & Verpflegung
Besonders positiv möchten wir an dieser Stelle die unglaublich gastfreundliche Unterkunft von Edith (Pension Alpenrose) hervorheben, die uns die Tage mit Herzlichkeit und wahnsinnig gutem Essen versüßt hat und somit zum allgemeinen Wohlbefinden massgeblich beigetragen hat! Wir sagen DANKE!!!

Vorträge
Besonderer Dank gilt auch Mag. Nicole Kienzl für Ihr persönliches Engagement, Ihre Motivation und die zahlreichen Fachinformationen. Danke für die Teilnahme! Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Was wir noch alles besprochen und beschlossen haben (Stammtische, und, und, und) erfahrt ihr nun laufend. Details gibt es für Mitglieder auf der Webseite und in unseren Foren.

Es war erfahrungs,-  informations,- kennenlern,- spaß,- kommunikations,-  und essensreich!!

Danke für 3 großartige Tage!
Euer TMA Team

Hallo allerseits!

Die Parade ist vorbei und war ein voller Erfolg! Anbei die Fotogalerie!
Wir haben geschwitzt, bewacht, getrunken und hatten einen riesen Spaß!

UNITED IN PRIDE!! Getrost dem Motto sind wir gemeinsam gegen den Ring angegangen!

Wir bedanken uns bei TRANS TRUCK, für die wir die Security übernehmen durften.

Die Mädels, die den Truck großartig organisiert haben, waren voll des Lobes für unsere “Sicherheitsleistung” …. Danke!!

Und wir wurden auch ganz besonders nett auf der Webseite als Sponsor erwähnt!
Wir freuen uns schon auf

2014

Da werden wir dann wieder dabei sein!

Wir hoffen, daß alle, die wie wir unter den 100.000 Teilnehmern dabei waren, ihren Spaß hatten aber auch dem ernsten Gedanken dieser IMMER noch Demo nicht vergessen haben!

Wir sind ALLE gleich, wir sind ALLE besonders! Wir fordern RESPEKT für Minderheiten die in Wahrheit keine sind! Es sind unsere Stärken die uns von anderen unterscheiden, nicht unsere Schwächen!! United in Pride! Spread the word!